Micro­need­ling Behand­lung

Micro­need­ling Behand­lung – für ein feines und sauberes Haut­bild

Ihre Haut wird von ästhe­ti­schen Problemen heim­ge­sucht? Gönnen Sie ihr mit unserer Micro­nee­d­­ling-Behan­d­­lung eine bessere Rege­ne­ra­tion.

Was ist Micro­need­ling eigent­lich und wofür wird es verwendet?

Kseniia Kosmetikstudio Wuppertal
Kseniia Kosme­tik­studio Wuppertal

Micro­need­ling ist eine kosme­ti­sche Behand­lung mit feinen Nadeln und wird bei ästhe­ti­schen Haut­pro­blemen ange­wendet. Es hilft nicht nur wirksam gegen Falten, Dehnungs­streifen und Narben, sondern auch bei Akne und großen Poren.

Wie funk­tio­niert Micro­need­ling?

Micro­need­ling wird mit einem Derma­roller oder einem Micro­need­ling Pen durch­ge­führt. Ein Derma­roller ist eine kleine Walze mit feinen Nadeln, die über die Haut gerollt wird. Die Haut wird dabei aufge­rissen, sodass klei­nere Wunden entstehen. Dies fördert die Zeller­neue­rung und Durch­blu­tung.
Wir arbeiten in unserem Kosme­tik­studio mit einem Derma Pen. Hierbei wird die Haut nicht aufge­rissen, sondern es wird präzise mit Nadeln in die Haut­poren einge­sto­chen, die Nadel­tiefe wird indi­vi­duell einge­stellt. Das gewünschte Ergebnis entsteht nach einigen Wochen, sobald sich das Gewebe komplett erneuert hat.

Welche Vorteile bietet Micro­need­ling?

Durch die Rege­ne­ra­tion der Haut wirkt das Haut­bild feiner und glatter. Es werden keine zusätz­li­chen Stoffe in die Haut inji­ziert. Micro­need­ling ist chemie­frei und daher eine beson­ders natür­liche Behand­lungsart. Spüren Sie intensiv, wie Ihre Haut sich erneuert und wie Haut­pro­bleme sich nach und nach verab­schieden.

Einsatz­be­reiche von Micro­need­ling

Narben

Falten

Pigment­stö­rungen

Dehnungsstreifen/​ Schwan­ger­schafts­streifen

Große Poren

Kopf­haut­pro­bleme und Haar­aus­fall

Wie oft sollte Micro­need­ling ange­wendet werden?

Dies hängt stark von Ihrem Haut­typen ab und wird daher bei jeder Bera­tung indi­vi­duell fest­ge­legt. Es gilt jedoch: Je schwer­wie­gender das Haut­pro­blem ist, desto mehr Rege­ne­ra­ti­ons­zeit benö­tigt Ihre Haut.

Welche Risiken birgt die Anwen­dung?

Beim Micro­need­ling ist eine gute Vorbe­rei­tung und Desin­fi­zie­rung das A und O der Behand­lung. Schlimms­ten­falls können, bei Akne, Bakte­rien über das Gesicht verteilt werden und die Haut­pro­bleme verschlim­mern. Wenn Sie Akne und stark empfind­li­cher Haut haben, lassen Sie sich vorab zu dieser Behand­lung von uns beraten. Die Methode kann bei empfind­li­cher Haut als schmerz­haft empfunden werden.

Andere Behand­lungs­formen:

Ihre Fragen & indi­vi­du­elle Bera­tung

kostenlos und unver­bind­lich

0202–28324959
Mo.-Do. 10:00–20:00
Fr. 10:00–18:30

Stimmen unserer Kunden

Menü